(02822) 5 11 01   |   praxis.frisch@gmx.de   |   Öffnungszeiten

Zahnarztpraxis
Marco Frisch
Frankenstr. 18
46446 Emmerich

Telefon: (02822) 5 11 01
Fax: (02822) 5 11 03
E-Mail: praxis.frisch@gmx.de

Mit Hilfe der Karte können Sie den Standort unserer Zahnarztpraxis in Emmerich ausfindig machen.

Beachten Sie, dass unsere Praxis barrierefrei eingerichtet ist. Zudem sind kostenfreie Parkplätze vorhanden.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Anfahrt und freuen uns auf Ihren Besuch.

Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.
Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:

Montag:
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Dienstag:
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Mittwoch:
08.00 Uhr - 13.00 Uhr

Donnerstag:
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag:
08.00 Uhr - 13.00 Uhr
Zusätzliche Sprechzeiten nach Vereinbarung

Unsere Leistungen

Unsere Praxis arbeitet mit hochmodernen Geräten für die Zahnchirurgie!


Chiropro - Bien Air


Chiropro - Konzentration auf das wesentliche: den Patienten.

Das zur Vereinfachung Ihrer Behandlungsabläufe entwickelte Implantologiesystem iChiropro bietet dank seiner evolutionären App ständig neue Möglichkeiten.

  • Vorprogrammierte Behandlungsabläufe sowie einfacher und schneller Import von Planungsdaten aus der Software coDiagnostiXTM (* Aktuell nicht für alle Implantate verfügbar)

  • Einsetzen von mehreren Implantaten

  • Operationsbericht und Implantatdaten im Patientendossier integriert

  • Daten leicht exportierbar für andere Peripheriegeräte

  • Garantierte Rückverfolgbarkeit und Zuverlässigkeit der Daten

Die Praxis verfügt über ein Digitales Panoramagerät
mit 3D Acteon X-Mind trium


Das X-Mind trium ist ein Panoramaröntgengerät 3D mit DVT - das perfekte Gerät für Zahnärzte, Implantologen, Chirurgen, Kieferorthopäden sowie HNO-Spezialisten. Modernste Software- und Algorithmustechniken sorgen für detaillierte Aufnahmen ohne Artefakte und Bildrauschen bei gleichzeitig minimaler Strahlenbelastung.

Effektive Strahlenreduzierung mit LRP und ART™

Der neue Modus «Low Radiation Protocol» verringert mithilfe der Algebraischen Rekonstruktionstechnik (ARTTM) die erforderliche Menge an Radioprojektionen um ein Drittel. Somit kann die Strahlendosis für den Patienten um 50 bis 70 % reduziert werden – diese effektive «low dose» Bildgebung gemäß ALARA garantiert zudem einen maximalen FOV bei minimaler Strahlenbelastung für den Patienten. Auch die «Pulsed Mode Acquisition», die «Pulsbetrieb-Erfassung», das wählbare Sichtfeld und die Auflösungseinstellungen sind nützliche Tools, um die Bildqualität auf einem hohen Level zu halten.

Panorama-Bildgebung

Im 180°-Modus eröffnet sich eine umfassende Sicht über die Patientenanatomie: Ober- und Unterkiefer, Gesichtsknochen, Gelenkköpfe, Kieferhöhlen und Nasenmuscheln werden detailgetreu und ohne Bewegungsartefakte dargestellt.

DVT-Bildgebung

Vor allem in der Implantologie ist die 360°-DVT-Technologie aufgrund der Planungssimulation und der exakten Nervendarstellung unerlässlich: Der gesamte Zahnbogen wird mit nur einer Aufnahme dargestellt, was optimalste diagnostische Möglichkeiten eröffnet. Mit großer Auswahl an Field of Views und einer sehr geringen Voxelgröße von nur 75 µm!

Geringe Strahlenbelastung und scharfe Bilder - perfekt auch für Kieferorthopäden sowie Kiefer- und Gesichtschirurgen!

x